Pfingstzeltlager 2014

Auch dieses Jahr fuhr die Jugendfeuerwehr Frauenweiler wieder in ihr traditionelles Pfingstzeltlager. Dieses Jahr führte uns der Weg auf den Haide Campingplatz nach Neckargemünd, auf dem wir wieder so einiges erleben durften.

Am Freitag reisten wir mit den Kindern gegen Mittag an und bauten zusammen das Lagercamp in enormer Hitze auf. Der Tag wurde dann gemütlich mit Spiel und Spass, die schon zur Lagerolympiade gehörten ausklingen gelassen.
Am Samstag stand dann eine besondere Herausforderung auf dem Programm, zur Teambildung ging es auf den Hochseilgarten in Neckargemünd um das Team noch besser auf sich einzustimmen. Angefangen wurde auf einer Wippe, auf der alle Gruppenteilnehmer ein Gleichgewicht herstellen mussten und dieses für längere Zeit gehalten werden musste. Als dies nach kurzer Abstimmung sehr gut gelang, konnte auch direkt zur zweiten Station gegangen werden. Hier konnte auf einem Tiefparcour das Können unter Beweis gestellt werden. Dieser war ohne die Mithilfe der eigenen Kameraden nicht möglich. Auch diese Hürde konnte nach ein paar Anfangsschwierigkeiten gut gemeistert werden. Nach einer kurzen Trinkpause konnte dann der Hochparcour angegangen werden. Hier waren unter anderem die Herausforderung auf einem freistehenedem Masten zu Klettern und sich oben aufzustellen, auf 12-Meter Höhe - bewegliche Plattformen zu überqueren, sowie im Team Gruppenmitgliedern eine Schaukel zu ermöglichen. Nach 3,5 Stunden anstrengender Teambildung, waren alle an ihrer körperlichen Grenze angelangt, da hier die Hitze auch als ein sehr großer Faktor mitspielte. Zum Abschluss führten unsere Betreuerinnen noch eine kleine Feedbackrunde durch, in der nur positive Feedbacks von den Kindern kamen.
Wieder am Campingplatz angekommen, wurde die Gelegenheit genutzt sich mit der ein oder anderen Wasserschlacht und Dusche abzukühlen bevor es wieder mit der Lagerolympiade weiterging. Nach einer Ruhephase des anstrengenden Tages schloss man den Tag mit einem Spiessgrillen auf offenem Feuer ab.
Am Sonntag war ein Lagertag angesagt, an dem man diverse Spiele- und Wettkämpfe durchführte. Dank der Hitze konnte man auch einige Spiele auf eine Art Wasserbasis umbauen, so dass die Teilnehmer jederzeit eine angenehme Abkühlung hatten. Der Sonntag war auch Besuchertag, hier konnten sich die Eltern sowie die aktiven Kameraden einen Einblick in unsere Jugendfreizeit machen. Diese waren alle sehr begeistert. Das ein oder andere Elternteil hat natürlich auch entsprechend eine Abkühlung erhalten, was bei diesem Wetter natürlich niemandem was ausmachte. Ein besonderes Highlight war hier unter anderem das Bauen der batteriegesteuerten Zahnbürsten, mit denen eine Bahn zurückgelegt werden musste, was den Kindern gut gelang. Als der Nachmittag dann so langsam ausklang, veranstalteten wir noch ein gemeinsames Grillen mit den Eltern. Nach Auswertung der Lagerolympiade konnte noch die Siegerehrung mit Übergabe der Medaillenplatten stattfinden. Zum Abschluss des Abends durften die Kinder noch Stockbrot am Lagerfeuer backen.
Am Montagmorgen ging es dann nach dem Aufräumen und Zeltabbau wieder nach Hause.

  • IMG_3273







Copyright © 2020 Freiwillige Feuerwehr Frauenweiler. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Datenschutzerklärung der Feuerwehr Wiesloch